++++ 3. Spieltag ++++

SVL – Fortuna Müllekoven 2-2 (1-0)

Nach nervösem Beginn beider Mannschaften ging es überwiegend nur in Richtung Gästetor, doch die besten Chancen wurden vergeben. Allerdings blieben die Gäste bei ihren Kontern immer gefährlich. Bis kurz vor der Pause stand auf jeder Seite ein Abseitstor zu Buche, dann köpfte Max Engelberth eine Ecke von Lukas Brozeit zur Führung ins Tor. Das Spiel änderte sich auch im 2. Durchgang nicht. Der SVL bestimmte das Geschehen und die Gäste konterten gefährlich. Nach eigener Ecke stand es durch einen dieser Konter dann plötzlich 1-1. Marvin Klein brachte den SVL erneut in Führung, doch wieder schafften die Gäste per Konter den Ausgleich. Der SVL versäumte es die zahlreichen Chancen zu nutzen und die Gäste holten aus ihren wenigen Chancen fast das Optimum heraus.

 

SVL 2 – SV 09 Eitorf 2 4-3 (3-0)

Nach 60 Minuten sah alles nach einer klaren Angelegenheit aus. Die Reserve setzte ihr diszipliniertes Spiel aus der Vorwoche in Bröltal fort und führte nach Treffern von Stefan Güldenring (2), Micha Gutt und Kevin Klüser mit 4-0. Anschließend ließen jedoch Kraft und Ausdauer extrem nach und die Gäste kamen auf 4-3 heran. Am Ende konnte man sogar froh sein, alle Punkte zu Hause behalten zu haben.

Derbytime an der Oberen Sieg. Am kommenden Sonntag trifft die Reserve um 11:00 Uhr auf Rosbachs Dritte und um 15:00 Uhr kommt es zum Spitzenspiel der ersten Mannschaften in Rosbach. Der noch ungeschlagene SVL ist beim verlustpunktfreien Überraschungstabellenführer zu Gast.

Zurück