Spielberichte der Seniorenmannschaften

Aus den verschiedensten Gründen fehlten in den letzten Wochen die Berichte der Fußballspiele unserer Seniorenmannschaften.


++++NachtragReserve++++

Die Reserve besiegte Mitte September die Zweitvertretung des SVÖ mit 4-1 durch Tore von 2x Kevin Günzel und je einmal Micha Gutt und Jens Lindner. Leider verledtzte sich Kevin in dem Spiel so schwer an der Schulter, dass er nunmehr länger nicht zur Verfügung steht. Am 27.09. war stand bereits das Rückspiel im Mühleip auf dem Programm, die Mannschaft gegen die man die bisher einzige Niederlage am 1. Spieltag hinnehmen musste. Jens Lidner war der Schütze des Goldenen Treffers und zum erstmaligen Sprung an die Tabellenspitze. Nur wenige Tage später galt es diese Tabellenführung bei Buchholz 2 zu verteidigen. Nach frühem Rückstand blieb es Dominik Waldhans mit einem Doppelpack vorbehalten die 3 Punkte für Leuscheid einzufahren. Zur Leuscheider Kirmes folgte ein 4-0 gegen Aegidienberg 2 durch die Tore von Micha Gutt, Dennis Weiler, Hendrik Klein und Stefan Güldenring. Gemeinsam mit der punktgleichen Bezirksligareserve des Bröltaler SC lag die Reserve somit an der Tabellenspitze. Durch den spielfreien Tag gestern sind die Bröltaler nun wieder 3 Punkte vor dem SVL. Auch am kommenden Sonntag hat die Reserve spielfrei und tritt erst am 28.10. wieder an um 11.00 Uhr bei Genclerbirligi Eitorf 2.

++++Nachtrag 1. Mannschaft++++

Nach der Übernahme der Tabellenführung in Rosbach konnte diese gegen den VFR Marienfeld mit 2-0 verteidigt werden. Max Engelberth und Lukas Brozeit waren die Torschützen. Es folgte ein 6-2 gegen den Aufsteiger TuS Birk. Marvin Klein, Kevin Klein und Lukas Brozeit hatten bereits zur Pause ein 3-0 heraus geschossen. Lukas schnürte dann seinen ersten Dreierpack für den SVL mit 2 weiteren Treffern in Durchgang 2 und Marvin Klein machte nicht nur das erste, sondern auch das letzte SVL-Tor in diesem Spiel. Zur Kirmes war dann der nächste Aufsteiger in Leuscheid zu Gast, die SF Aegidienberg. Nach überraschendem Rückstand drehten Max Engelberth (2), Marvin Klein und Oliver Ehrenstein das Spiel in einen 4-1 Erfolg. Unter der Woche dann das Spiel der beiden FVM-Pokalteilnehmer. Der ASV St. Augustin war zu Gast in Leuscheid. Ein packendes Spitzenspiel endete mit 5-3 für den SVL. Lukas Brozeit traf zur Führung, Marvin Klein egalisierte den zwischenzeitlichen Rückstand und Oliver Ehrenstein brachte den SVL erneut in Führung, Ganze 32 Minuten waren gespielt bis dahin. Im 2. Durchgang baute Lukas Brozeit zunächst die Führung aus, doch mit dem Anschlusstreffer drückten die starken Gäste auf den Ausgleich. Mit einem Konter 3 Minuten vor Ende der Partie machte Lukas Brozeit mit dem zweiten Dreierpack innerhalb von 2 Wochen den Deckel drauf.

+++++Nachtrag Pokal++++
SVL - FSV Neunkirchen-Seelscheid 4-3 (1-1)

In einem spannenden Spiel um Platz 3 gegen den ambitionierten Bezirksligisten brachte Marvin Klein den SVL nach gut 20 Minuten in Führung. Doch nur wenige Minuten später bereits der Ausgleich. Immer noch ohne die verletzten Fabian Ehrenstein, Kevin Klein und auch ohne Abwehrchef Mike Springer, der im Urlaub weilte, hielt die Mannschaft gut dagegen und als ein Neunkirchener Abwehrspieler mit Rot das Feld verlassen musste, hörte man schon den ein oder anderen leisen Siegessong. Nach der Pause bestätigte die Mannschaft die Hoffnungen auch zunächst. Oliver Ehrenstein schraubte das Ergebnis auf 3-1, zunächst mit irgendwelchen Haarspitzen nach einer Brolle-Ecke und dann mit einem zauberhaften Heber über den herausstürmenden Keeper. Der Bezirksligist gab jedoch nie auf und konnte nochmal ausgleichen. In der 5. Minute der Nachspielzeit war es dann Lukas Brozeit, nach Zuspiel von Aschot Ghazaryan, vorbehalten den SVL erstmalig in den FVM-Pokal zu schiessen.


++++ 8. Spieltag++++
SF Troisdorf - SVL 0-2 (0-0)

8. Spieltag, 9. Spiel, der SVL hat noch kein Spiel verloren, noch eins nachzuholen, geht ohne 6 in das Spiel beim Bezirksligaabsteiger und hat nach dem Spieltag 8 Punkte Vorsprung auf den nächsten Verfolger VFR Hangelar. Ein kurioser Kreisliga A-Saisonstart nimmt seinen Lauf.
Auch solche Spiele muss man gewinnen, so kann man das Spiel am besten beschreiben. Der Bezirksligaabsteiger versuchte den SVL zu beherrschen, dies gelang aber nicht wirklich. Eine richtig gute Chance wehrte Lukas Kolb mit dem Kopf ab, während auf der anderen Seite Lukas Brozeit mit einem strammen Schuß, sowie Mike Springer per Freistoß den Troisdorfer Keeper zu Glanztaten zwangen. In der 55. Minute brachte Aschot Ghazaryan dann eine Ecke punktgenau auf den Kopf von Max Engelberth und der ließ dem Keeper aus kürzester Distanz keine Chance. Es dauerte bis kurz vor Schluss ehe Oliver Ehrenstein dem Gegner den Ball im Mittelfeld klaute, Richtung Tor marschierte, abschloß und der leicht abgefälschte Ball den Weg zum 2-0 ins Netz fand.
Am kommenden Sonntag fährt der SVL zum Pokalspiel in den Kreis Aachen. Das reguläre Meisterschaftsspiel gegen den ASV konnte bereits siegreich abgeschlossen werden. Das nächste Meisterschaftsspiel ist dann am 28.10. um 15.15 Uhr beim aktuell ärgsten Verfolger VFR Hangelar.

++++SVL on Tour zum Pokalspiel++++

Wir werden mit 2 Bussen, einem Spielerbus und einem Fanbus, zum Pokalspiel nach Verlautenheide fahren. Der Unkostenbeitrag beträgt 10 Euro pro Person. Ab Dienstag hängt in unserem Vereinslokal eine Liste aus, in die man sich für die Mitfahrt eintragen kann. Mit Eintrag sind die 10 Euro im Alt Loeschend zu zahlen. Kinder bis 15 Jahre zahlen 5 Euro. ab 16 Jahre 10 Euro.
Für die Unerschütterlichen die selbst mit dem Pkw fahren wollen hier die Anschrift: 52080 Aachen, Heider-Hof-Weg 32.

Zurück