Unsere Webseite benutzt Cookies!

SV Müllekoven - SV Leuscheid 1:3 (1:0)

Mit einem am Ende etwas glücklichen aber nicht unverdienten Sieg hat der SV Leuscheid nun auch das 7. Spiel in Folge gewinnen können. In einem schlechteren A-Klasse Spiel behielt man am Ende mit einem 3:1 die Oberhand.

Von Beginn an tasteten sich die Tabellennachbarn zunächst eine Weile ab. Leichte Feldvorteile bescherten dem SVL die ersten Möglichkeiten ohne allerdings zu gefährlichen Abschlüssen zu kommen. Müllekoven konnte gelegentlich durch schnelle Konter im eigenen Stadion in die Nähe des Strafraums gelangen, allerdings sprang nicht mehr als ein Schuss aus spitzem Winkel (29.), knapp am Tor vorbei, heraus. Als sich beide Teams bereits auf ein Pausen-Remis einstellten, konnte Sebastian Lülsdorf mit dem Halbzeitpfiff (45.) die schmeichelhafte 1:0 Führung für die Hausherren herausschießen.

Nach der Pause übernahm der SVL nun das Kommando und besann sich wieder auf die Stärken, die in den letzten Wochen so erfolgreich auf dem Platz umgesetzt worden sind. Bereits in der 49. Minute konnte Lars Vogel mit einem seiner unnachahmlichen Freistößen, aus halb linker Position, den Ausgleich zum 1:1 erzielen (49.). SVM Kapitän Jan Kremer war es dann, der durch seine Gelb/Rote Karte, in der 53. Minute, wegen wiederholtem Foulspiel, den Gästen in die Karten spielte. Von nun an bestimmten die Leuscheider das Spiel und erarbeiteten sich mehrere Möglichkeiten, die in der 76. Minute durch Yannick Fuchs zum 1:2 und dann in der 80. Minute durch ein Eigentor von Jaspar Minor (SVM), zum 1:3 aus Sicht der Gastgeber führte. Während SVL Coach Ingo Neuhaus lediglich mit dem Ergebnis zufrieden war, haderte SVM Trainer Burkhard Zimmermann mit einigen Entscheidungen des Schiedsrichters, „Die gelb/rote Karte war der Knackpunkt im Spiel. Hier hat der Schiedsrichter völlig überzogen reagiert“, so Zimmermann. „Wir haben heute eines unserer schlechteren Spiele abgeliefert. Am Ende zählt zwar nur das Ergebnis, muss man sich allerdings wieder mächtig steigern, um in den kommenden Wochen auch weiter im oberen Tabellenfeld zu bleiben“, zeigt sich Neuhaus leicht kritisch gegenüber der Leistung seiner Schützlinge.

Die Möglichkeit zur Leistungssteigerung bietet sich bereits am kommenden Wochenende, wenn man den SV Kriegsdorf zu Hause erwarten. Anstoß am 05.11.17 ist bereits um 14:30 Uhr !!!.

---------------------------------------------

MSG

Ingo Neuhaus
-Trainer SV Leuscheid-

Zurück