Unsere Webseite benutzt Cookies!

Volleyball: Dritte Damenmannschaft

Am 21.01.18 ging es schon früh für uns Mädels von der dritten Damenmannschaft in Richtung Bonn los. Dort trafen wir auf eine uns bekannte Mannschaft, die RWR Volleys V, ein Gegner auf Augenhöhe, der letztes Jahr mit uns noch in der U16 spielte.

Ein Sieg war also durchaus möglich. Der erste Satz begann und wir verschliefen ihn komplett. Ob es an der Uhrzeit lag? Es klappte nichts. Die sonst so sicheren Aufschläge kamen nicht übers Netz, die Annahmen versprangen und von Einsatz keine Spur.Auch Spielerwechsel brachten im ersten Satz nicht den gewünschten Erfolg und so blieben wir unter unseren Möglichkeiten. Diesen Satz gaben wir sang- und klanglos 25:15 verloren.

Im zweiten Satz waren wir etwas wacher. Die Angaben wurden sicherer und über gute Annahmen, war uns nun auch wieder ein Spielaufbau möglich. Die Zuschauer bekamen nun viele gute Ballwechsel zu sehen. Im Spiel war deutlich mehr Tempo. Es wurde um jeden Punkt gekämpft und so konnten wir diesen Satz 17:25 für uns entscheiden.

Der dritte Durchgang verlief ausgeglichen. Die beiden Mannschaften schenkten sich nichts. Gute Aktionen und individuelle Fehler auf beiden Seiten. Am Ende des Satzes ließ bei uns die Konzentration nach, so dass die Volleys den Satz 25 :20 gewannen.

Der vierte Satz war nichts für schwache Nerven. Die Volleys gingen durch eine Aufschlagserie in Führung.Wir gaben uns aber nicht so schnell geschlagen und starteten eine Aufholjagd mit einer tollen Mannschaftsleistung. Durch freche Spielzüge und dem Glück auf unserer Seite, holten wir den knappen Sieg mit 26:28.

Der entscheidende 5. Satz war hart umkämpft. Von Müdigkeit nun keine Spur. Wir zeigten eine tolle Moral und am Ende konnten wir den Sieg glücklich aber verdient für uns 13:15 entscheiden.
Danke an unsere Trainer Jochen und Sigi, die durch ihre motivierenden Worte und Taten einen großen Anteil an diesem Sieg hatten.

Zurück