Volleyballmixed-Team setzt Siegesserie weiter fort!




Am Freitag den 16.11.2018 konnten wir erneut einen 3:0 Heimsieg verbuchen. Dieses Spiel unterschied sich jedoch deutlich von den vorherigen Spielen. In den höheren Spielklassen erfolgt der Angriff meistens über die Männer, da diese aufgrund ihrer Größe und körperlichen Konstitution und der für sie niedrigen Netzhöhe, wesentlich mehr Druck auf den Ball ausüben können und damit der Angriff erfolgreich beenden können. Die weiblichen Mitspieler werden erfahrungsgemäß nicht so oft im Angriff eingesetzt und sind hauptsächlich mit der Feldverteidigung betraut.
Im Spiel gegen den TV Hackenberg konnte Dunja jedoch zeigen, dass auch kleine Frauen sehr gut angreifen können. Da sie vom Gegner vollkommen unterschätzt wurde, konnte sie Blockfrei angreifen und den Ball meist sofort versenken.
Ebenfalls konnte Katja am Netz noch viele Bälle punktebringend verwerten und gezielt im gegnerische Feld platzieren.
Beide Mädels begeisterten zudem die Zuschauer und wahrscheinlich weniger die Gegner mit äußerst druckvollen Aufschlagsserien.

Das war Frauenpower aus Leuscheid pur. (bzw. in Herchen :-( )

Die im zweiten Satz des Spieles bedingte Unruhe war mal wieder der schlechten Annahme geschuldet, wir konnten uns jedoch fangen und mit 25:22 Punkten (bestimmt sehr spannend für die Zuschauer) den Satz für uns entscheiden.

Natürlich spielten auch unsere Männer ihren Stiefel routiniert runter.

Somit eine geschlossene Mannschaftsleistung und ein glatter 3:0 Erfolg.

Die Tabellenführung bleibt uns weiterhin erhalten.

Allerdings sitzt uns der Bonner TV im Nacken. Hier wird es im Januar zu einem Aufeinandertreffen in Bonn kommen. Das nächste Spiel wird unser erstes Auswärtsspiel sein. Auch hier hoffen wir auf einen Sieg gegen den VfL Berghausen-Gimborn.

Termine im Dezember:
14.12.2018 um 20:15 Uhr gegen SV Bechen in der Gesamtschule Windeck (Herchen)


Traurig mussten wir uns diese Woche von unserem ehemaligen Vorsitzenden Udo Barth verabschieden. Wir danken Udo für sein besonderes Interesse an unserem Sport. Du hast uns gutgetan.

Danke

Zurück